Tag

Geysir Archive • Beatrice Sonntag

Andernach – Wenn schon nicht Island

By | Kurz und schmerzlos | No Comments

Andernach – Eine Stadt auf einem Untergrund voller Sprudel

Von Andernach hatte ich schon mal gehört. Keine Ahnung in welchem Zusammenhang. Der Ort am Rhein ist erst 2001 wieder richtig berühmt geworden, als der Geysir von Andernach plötzlich wieder aktiviert wurde. Seither hatte ich die vage Idee, da irgendwann mal hinzufahren. Schließlich handelt es sich beim Geysir von Andernach um den höchsten Kaltwassergeysir der Erde. Es musste aber erst eine weltweite Pandemie kommen, damit ich wirklich nach Andernach gefahren bin.

Ich hatte Glück mit dem Wetter, hatte ein bequemes kleines Hotelzimmer nur ein paar hundert Meter von der Aldernacher Altstadt entfernt und hatte ein Ticket für die Geysirbesichtitung in der Tasche.

Read More

Yellowstone Nationalpark – Ein Traum in bunt

By | Vielleicht bald noch mehr Geschichten | No Comments

So viele Farben, Bisons und brodelndes Wasser

Über Monate hinweg habe ich auf meiner Wetter-App die Temperaturen im Yellowstone Nationalpark verfolgt. Bis in den Juni hinein waren diese vollkommen indiskutabel. (=Es stand ein minus vor der Celsius-Angabe.) Erst langsam sind die Temperaturen dann im Laufe des Julis auf ein akzeptables Niveau angestiegen. Während sich in Las Vegas das Quecksilber in Richtung der 40 Gradmarke schob und im Death Valley sogar schon fast die 50 durchbrach, ließ sich der Yellowstone Park auf gerade mal 20 Grad erwärmen.

Tatsächlich hatte ich ein Gefühl von Erfrischung und Kühle, als ich nach mehreren Tagen in den Wüsten von New Mexico, Arizona, Nevada und Kalifornien in West Yellowstone im Bundesstaat Montana ankam. Hier hatte ich nach langem Suchen ein Zimmer gefunden, das ungefähr dreimal so teuer war wie die Unterkünfte in Las Vegas oder Flagstaff, das aber im Umkreis von hundert Kilometern beinahe die einzige verbliebene Option war, die mich nicht vollkommen finanziell ruiniert hätte. Eine freundliche Chinesin drückt mir zur Begrüßung den Schlüssel in die Hand, will weder wissen, wer ich bin, noch wie ich heiße. Für sie steht fest, dass ich der Gast sein muss, den sie erwartet. Read More