Wo sind die Experten?

By 12. Februar 2017Reisetipps

Europa

Die Experten für Europareisen sitzen in den jeweiligen Ländern und teilweise auch in Deutschland (siehe auch günstig buchen). Das Internet ist vor allem für Europa eine große Hilfe, weil alle ihre Angebote auch online stellen

Asien

In Asien selbst gibt es zahlreiche Agenturen. In jedem Land sitzen die Experten für Rundreisen und sonstige Ausflüge. Speziell in Singapur gibt es viele Anbieter für Reisen in andere asiatische Länder. Diese haben sich auf Gäste aus Australien, Amerika und Europa konzentriert und bieten Kombinationspakete, internationale Zahlungslösungen und sogar Visabeantragungen via Internet an.

Afrika

Der Norden Afrikas ist mit Tunesien, Marokko und Ägypten ebenfalls sehr gut touristisch erschlossen. Hier gibt es in Deutschland viele gute Angebote. Algerien wird wie viele andere ehemalige französische Kolonien von französischen Anbietern verstärkt und auch günstiger angeboten.

Für Afrika haben die Outdoor- und Campinganbieter in Deutschland oder internationale wie G-Adventure, Intrepid und Co oft gute und erschwingliche Angebote. Teilweise gibt es für einen geringen Aufpreis dieselbe Tour mit Hotels statt Camping.

In Afrika sind nur wenige Regionen so touristisch, dass man einfach hinfahren und loslegen kann. Dazu gehören Namibia, Teile von Botswana, Südafrika, die Ecke bei den Viktoriafällen, die Küstenabschnitte von Kenia und Tansania sowie teilweise Gambia, der Senegal und Kamerun. In den weniger touristischen Ländern empfiehlt es sich, eine vorher durchgeplante Reise von Deutschland aus zu wählen, schon aus dem Grund, dass man vor Ort sehr viel Zeit damit verlieren kann, nach dem richtigen Weg oder einer Tour zu einer bestimmten Sehenswürdigkeit zu suchen.

Südamerika

In Südamerika läuft zwar das meiste auf spanisch, aber die größeren Anbieter haben auch eine englische Webseite. Hier empfiehlt es sich wegen der teils horrenden Preise, so viele Angebote wie möglich einzuholen und zu vergleichen. Die Experten sitzen auf jeden Fall im jeweiligen Land , teils auch in den Nachbarländern.

Karibik

Die Experten für die Karibik sitzen entweder vor Ort oder in den USA. Für viele Amerikaner ist ein Ausflug in die Karibik das einzige, was sie mit ihren sehr spärlichen Urlaubstagen anfangen können und deshalb gibt es von US-amerikanischen Agenturen auch viele kompakte Touren und Rundreisen.

Nordamerika

Für Kanada gibt es tolle organisierte Touren. Das Problem in Kanada sind die riesigen Entfernungen vor allem zwischen West und Ost. Wer etwas mehr Zeit hat, kommt hier prima allein durch.

Für Reisen in die USA sind die Experten in Sachen Beratung und Buchung in den USA selbst zu finden. Wer des englischen mächtig ist, kann im Grunde alles selbst organisieren und muss kaum auf eine Agentur zurück greifen.

Exotisches

Für Nordkorea gibt es Experten in Schweden, Singapur, China und Großbritannien. Für Bhutan sitzen die Profis in Bhutan selbst, in Singapur und in Europa. (Siehe Kapitel „Günstig buchen“)

Für manche Länder muss eine vorab organisierte Rundreise gebucht werden. Dazu zählen Bhutan, Nordkorea und teilweise Myanmar. Für manche afrikanische Staaten wie Nigeria oder den Sudan wird geraten, nur mit bewaffneter Eskorte zu reisen. Das habe ich zwar bisher noch nicht getan, weil mir der Gedanke unangenehm ist, aber möglich ist es.

Eure Beatrice

Leave a Reply