cover-3d-9-1  Was hast Du letzten Sonntag getan?

 Wenn man Beatrice Sonntag vor einigen Jahren diese Frage gestellt hat, dann war ihre Antwort immer dieselbe: Sie hat in einer fragwürdigen Dorfkneipe Bier, Schnaps, Wein und hin und wieder auch ein Glas Wasser oder ein geratenes Hähnchen serviert.

 Jahr um Jahr hat sie auf diese Weise die Tiefen der menschlichen Psyche kennen gelernt und den fachgerechten Umgang mit angetrunkenen Personen erlernt. Wenn der Alkohol fließt, dann verwandeln sich manche sonst ehrbaren Bürger in Monster, Komiker, Prediger oder auch in ihre Lieblingsmärchenfigur. Beinahe wöchentlich kam es zu Situationen, die Beatrice Sonntag ein Schmunzeln abgerungen haben. Nicht selten sagte jemand: „Darüber, was hier so abgeht, könnte man ein Buch schreiben!“

[button color=“accent-color“ hover_text_color_override=“#fff“ image=“default-arrow“ size=“medium“ url=“http://www.beatrice-sonntag.de/newsletter-anmeldeseite/“ text=“Newsletter“ color_override=““]

 Und das hat Beatrice Sonntag nun endlich getan. Fertig ist das Werk mit dem Titel „Ich weiß, was du letzten Sonntag getan hast„.

 Schmunzelt und lacht über die Bewohner des Dorfes Grimmelbach, das irgendwo im Saarland in ein paar mehr oder weniger eleganten Gasthäusern seine Entsprechung findet und kommt mit auf eine Reise in die Abgründe der Alkoholexzesse des ganz normalen Wahnsinns in einer saarländischen Dorfkneipe.

Mit Illustrationen von Thomas Klein (M3XX)

 

Beatrice Sonntag